Klassenausflug der Klasse 4a in den Bergpark

Wir waren am 20. April 2017 im Bergpark und im Schloss Wilhelmshöhe. Dort wurden wir von einer Museumspädagogin geführt. Im Schloss haben wir sehr viel über den Herkules herausgefunden. (Das ist sehr zu empfehlen!)

Danach waren wir in dem wunderschönen Bergpark. Man konnte außer Schmecken seinen Sinnen freien Lauf lassen!!! Wir haben Spiele gespielt, wie z.B. dass einem die Augen verbunden wurden, so dass man nichts mehr sehen konnte. Dann wurde man von seinem Partner zu Bäumen geführt. An den Bäumen musste man tasten und dann ohne Augenbinde den gelaufenen Weg und den ertasteten Baum wiederfinden.

Auf dem Rückweg sind wir an der Teufelsbrücke vorbeigekommen. Am Ende waren wir alle erschöpft und ließen uns plumpsend auf die Bänke in der Bahn fallen.

 

Es war ein toller Ausflug!

 

Marietta und Ela